„Schönheit kommt von innen und von aussen“

Christa Rigozzi (35) und Food-Bloggerin Fanny Frey (23) über erfrischende Durstlöscher für den Körper – und für die Haut.

Christa und Fanny, wie löscht ihr euren Durst?

Christa: Ich trinke täglich zwei bis drei Liter Wasser, am liebsten mit Kohlensäure. Das brauche ich für meine Konzentration.

Fanny: Auch ich trinke vor allem Wasser, jeden Morgen nach dem Aufstehen einen Liter. Tagsüber vergesse ich es oft.

Und wenn ihr mal Lust auf mehr Geschmack habt?

Fanny: Wenn ich mir etwas Gutes tun will, mixe ich mir einen Smoothie.

Christa: Vor allem im Sommer bereite ich gern Infused Water zu, also Wasser mit Früchten.

Eure Lieblingszutaten?

Christa: Ich liebe Erdbeeren, kombiniert mit Limetten und Pfefferminze, oder Mangos und Orangen. Gesund und erfrischend!

Fanny: Heute habe ich einen Smoothie aus Erdbeeren, Sonnenblumenkernen und Grüntee gemixt und einen aus Babyspinat, Matcha und Mandeldrink. Beide schmecken hervorragend. 

Und sind bestimmt auch gesund, oder?

Fanny: Ja, ich achte sehr auf natürliche Wirkstoffe. Die Erdbeeren enthalten zum Beispiel viel Vitamin C und Antioxidantien. Grüntee soll entgiftend und verdauungsfördernd wirken. Die Sonnenblumenkerne pflegen die Haut – und sorgen für cremige Konsistenz. Ebenso wichtig ist mir aber, dass ich saisonale Zutaten aus der Region verwende. Erdbeeren im Winter, das geht nicht!

Eine gesunde Ernährung und Schönheit hängen zusammen?

Christa: Auf jeden Fall. Was wir essen und dass wir genügend trinken, ist wichtig für unser Wohlbefinden. Das zeigt sich auch aussen. Bei Moderationen arbeite ich auch mit meinem Aussehen. Deshalb ist eine gesunde Ernährung für mich genauso zentral wie eine gute Hautpflege. Denn Schönheit kommt von innen und aussen.

 

A propos „Schönheit von aussen“: Wie lange braucht ihr morgens im Bad?

Christa: Ich bin recht schnell fertig. Duschen, eincremen, Zähne putzen, anziehen und los. Je nach Terminen kommt noch Make-up dazu.

Fanny: Bei mir geht es auch ruckzuck. Geschminkt bin ich selten. Ich wasche mein Gesicht mit viel Wasser und trage eine Feuchtigkeitscreme auf.

Worauf achtet ihr bei der Hautpflege?

Christa: Eine gute Reinigung am Abend mit anschliessendem Eincremen ist zu einem wichtigen Ritual geworden. Geschminkt gehe ich nie ins Bett.

Fanny: Wie bei meinen Rezepten schaue ich auch bei Pflegeprodukten darauf, dass sie natürliche Roh- und Wirkstoffe enthalten.

Christa: Auch ich kümmere mich mehr als früher darum, was ich esse, trinke oder auf die Haut auftrage. Naturprodukten gebe ich deshalb den Vorzug. Und ich mag Cremes, die gut riechen und nicht zu ölig oder klebrig sind. Auch sollten sie qualitativ hochwertig und gut verträglich sein – und wirken.

Wie gefällt euch Similasan natural cosmetics Beauty Balance?

Christa: Qualität, Konsistenz und Geruch sind perfekt. Zudem spürt man, dass die Haut sofort wohltuend mit Feuchtigkeit versorgt wird. Begeistert hat mich auch die Maske: Ein schönes Ritual für zwischendurch.

Fanny: Mir gefällt, dass die Produkte einfach anzuwenden, natürlich und vegan sind. Mit der Maske erging es mir wie Christa. Es ist schön, sich die Zeit zu nehmen und der Haut diesen extra „Drink“ zu gönnen.

Wann habt ihr den Frischekick von aussen am Nötigsten?

Christa: Ich arbeite gerne und viel, aber ich bin auch Ehefrau und Mutter, führe einen Haushalt und besitze einen Hund. Wir alle kennen Momente, in denen wir merken: Jetzt brauche ich einen Stopp. Dann erhole ich mich zuhause mit etwas Zeit für mich, einem Bad, einer schönen Pflege.

Fanny: Als Studentin bin ich oft lange in der Bibliothek. Als Foodbloggerin stehe ich manchmal stundenlang in der Küche. Nach solchen Tagen brauche ich eine Erfrischung, ob von aussen in Form einer Maske oder von innen mit einem Smoothie.

Wenn der Durst innen und aussen gelöscht ist: Habt ihr weitere Geheimtipps für ultimative Erfrischung?

Fanny: Joggen an der frischen Luft belebt mich maximal.

Christa: Für mich ist die Einstellung das Wichtigste. Ich bin eine Frohnatur und sehe immer die positiven Dinge im Leben. Das gibt mir Energie – neben gesunder Ernährung und guter Pflege. Es ist die Balance, die stimmen muss.